CPU Kühler 20€-30€

- TOP 3 CPU Kühler im Vergleich 20€-30€ -

Im Folgenden werden die besten CPU Kühler in der Preisspanne von 20€-30€ angegeben. Man muss dazu sagen, das diese Kühler ideal sind um, den normal Boxed Kühler zu ersetzen. Übertacktungen sollte man meiden, da diese Kühler darauf nicht ausgelegt sind. Dennoch sind leichte Übertacktungen mit dem Arctic Freezer 13 ohne Probleme möglich. Für einen recht guten Kühler muss man also nicht viel Geld ausgeben. Es gilt wenig Geld für viel Kühlleistung.

CPU Kühler Test 

ARCTIC Freezer 13

Der Artic Freezer 13 belegt im Low-Budget CPU Kühler Test unseren ersten Platz und bietet eine Überragende Kühlleistung durch 45-Finnen-Kühlkörper und 4 Heatpipes. Eine Wärmeleitpaste ist bereits aufgetragen und der Kühler ist im Betrieb fast nicht zuhören. Mit den Pushpipes ist die Montage simpel und einfach. Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Wer sehr viel Kühlleistung für wenig Geld will ist hier genau richtig.

CPU Kühler Test 

Cooler Master T4

Der Cooler Master T4 belegt im Low-Budget CPU Kühler Test unseren zweiten Platz und steht damit kurz hinter dem Arctic Freezer 13. Die Kühlleistung ist sehr gut und der Lüfter ist bei hoher Laufleistung angenehm leise. Eine Wärmeleitpaste wird mitgeliefert und durch die verschiedenen Montagekits ist er zu jedem gängigen Sockel kompatibel. Wer eine Alternative zum Arctic Freezer 13 sucht ist beim Cooler Master T4 genau richtig.

CPU Kühler Test 

Cooler Master Hyper TX3 Evo

Cooler Master Hyper TX3 Evo belegt im Low-Budget CPU Kühler Test unseren dritten Platz. Auf den ersten Blick macht dieser Kühler einen sehr kompakten Eindruck, somit passt er in fast jedes Gehäuse rein. Durch die Montage mit den Push-Pins ist der Einbau sehr einfach. Zur Kühlung kann man sagen das dieser ca. 10°C besser ist als der normale Boxed Kühler. Für 20 € kann man deswegen nichts sagen. Zum Übertackten ist der Cooler Master Hyper TX3 EVO nicht geeignet. Dafür ist er gut als Boxed Kühler Ersatz.