ARCTIC Liquid Freezer 240 Test Vergleich und Kaufberatung

ARCTIC Liquid Freezer 240 CPU Kühler: Unser Platz 2 (Bestes-Preis-Leistungs-Verhältnis)

Der Arctic Liquid Freezer 240 CPU Kühler belegt in unserem Wasserkühler Test den zweiten Platz.Arctic Liquid Freezer 240 Komplett-Wasserkühlung

Produktinformationen:

  • Herausragende Kühlleistung durch eine Wasserkühlung der CPU mit 4 x F12 PWM PST Lüftern, 240 mm Radiator und kraftvoller Wasserpumpe mit einer hohen Wasserzirkulation
  • Verlängerte Lebensdauer des Prozessorkühlers dank weniger Reibung durch Fluid Dynamic Bearing
  • Optimale Wärmeableitung durch Push-Pull-Konfiguration der Lüfter
  • Kompatibel mit kleinen Gehäusen dank flexiblen Gummileitungen, die eine platzsparende Installation des CPU-Wasserkühlers ermöglichen
  • 2 Jahre Garantie

Lieferumfang

Der Arctic Liquid Freezer 240 besteht aus folgenden Teilen:

Arctic Liquid Freezer 240 Lieferumfang Teile

Es muss keine Wärmeleitpaste dazugekauft werden, da eine mitgeliefert wird. Diese reicht für 2 Installationen.

Arctic Liquid Freezer 240 PumpeEffiziente Pumpe

Bei nur 2 Watt Stromverbrauch bietet der Arctic Liquid Freezer höchste Leistung, durch eine aktuelle Motortechnologie und sehr glatten Schläuchen. Durch die präzise CNC Fertigung gewährleistet der Kühlkörper eine glatte Oberfläche was die Kühlleistung erhöht.

Längere Lebensdauer

Mit dem  Fluid Dynamic Bearing welches mit einer Öl-Kapsel ausgestattet, verhindert den Verlust des Schmiermittels. Damit ist dieses Lager genauso leise wie ein Gleitlager aber hat eine deutlich längere Lebensdauer.

Arctic Liquid Freezer 240 Fluid Dynamic Bearing

Kompatibilität

Der ARCTIC Liquid Freezer 240 ist zu folgenden Sockel kompatibel:

  • Intel Sockel: LGA 2011, LGA 1150/1155/1156
  • AMD Sockel: AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+

Montage:

Der Einbau gestaltet sich als sehr einfach, die Anleitung mit den Bildern sehr verständlich ist. So ist der Einbau ein Kinderspiel.

Testbericht:

Vorne weg gesagt bietet der Kühler eine optimale Wärmeableitung. Dies liegt an den vier geräuscharmen 120 mm Lüftern, die entgegensetzt an den Seiten des Radiators montiert werden. 2 Lüfter ziehen die Luft an die anderen blasen die Luft weg. Durch die PST Funktion lässt sich die Lüfterdrehzahl und somit die die CPU Temperatur anpassen. Wenn der Kühler zu viel Platz verbraucht können auch 2 Lüfter abgenommen werden.

Im Test wird ein i7 6700K mit 4 GHZ unter Vollast auf 42°C runtergekühlt. Im Idle befinden sich die Temperaturen bei ca. 20°C - 25°C. Das ist erstaunlich in der Preiskategorie. Diesen Kühler gibt es auch in der 120 mm Version. Für die Leute die nicht so viel Platz in ihrem Gehäuse haben. Man kann die Kühlleistung etwa vergleichen mit einem Lüftkühler der 60 € Preisklasse, wobei es einfacher ist eine Wasserkühlung einzubauen.

Arcitc Liquid Freezer 240 Test Video

Arctic Liquid Freezer 120 Review und Unboxing auf Englisch

Fazit

Der Arctic Liquid Freezer 240 ist einer der besten AIO Wasserkühlung auf dem Markt. Die Installation ist einfach und der Kühler sehr effizient. Wer viel Kühlung für wenig Geld will ist bei diesem Kühler genau richtig, da er eine enorme Kühlleistung hat und gleichzeitig flüsterleise ist. Somit können wir eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen.